Nach oben

Aktuelles

Weiterbildung des Monats Juni

Praxisanleiter.in in der Pflege

 

Praxisanleiter.in in der Pflege 2017 in Grevesmühlen und Schwerin

 

Für Pflegeschüler.innen sollen sich die Ausbildungspraxis und die Theorie der Berufsfachschule bestmöglich ergänzen. Um das garantieren zu können, benötigen die ausbildenden Einrichtungen qualifizierte Fachkräfte, die die Verbindung zwischen Lehrstoff und praktischer Umsetzung herstellen. Mit dieser Weiterbildung wirken Sie aktiv an der Ausbildung von Schüler.innen in Pflegeberufen mit. Sie lernen Schüler.innen kompetent und personenbezogen anzuleiten und in ihren Lernprozessen zu unterstützen sowie die Lernortkooperation mit der Schule zu gestalten.

Zur Weiterbildung können examinierte Altenpfleger.innen sowie examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger.innen zugelassen werden.

 

Umfang & Ablauf

Die Weiterbildung Praxisanleiter.in in der Pflege umfasst insgesamt 200 Unterrichtsstunden und besteht aus 21 Einzelkursen mit jeweils 4 Unterrichtsstunden Präsenz- und 4 Unterrichtsstunden Selbstlernzeit. Das bedeutet für Sie, dass Sie zu jedem Präsenzkurs eine Selbstlernaufgabe erhalten, die die Präsenzstunden gleichwertig ergänzt und das jeweilige Kursthema komplettiert.

  • Termin & Anmeldeschluss
  • Ab 28.04.2017 an den Standorten Grevesmühlen und Schwerin
  • Anmeldeschluss 31.03.2017

 

Kosten

  • 1.062,- EUR für Mitglieder des Paritätischen Landesverbandes M-V (reguläre Kosten 1.180,- EUR)

 

Veranstaltungsbroschüre

 

Themenschwerpunkte

  • Sozial-kommunikative Kompetenzen
  • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
  • Grundlagen der Pädagogik, Didaktik und Methodik
  • Erwachsenengerechte Bildung
  • Schulungen und Lernsituationen entwickeln
  • Coaching im Gesundheitswesen
  • Anleiten, Beraten und Informieren
  • Der Anleitungsprozess in der Praxis
  • Pflegeberatungsprozess und Beraterpersönlichkeit
  • Rechtliche & politische Rahmenbedingungen
  • Lernortkooperationen
  • Organisatorische Rahmenbedingungen u.v.m.

Verantwortliche Pflegefachkraft nach SGB XI - 2017 in Grevesmühlen und Schwerin

 

Als Verantwortliche Pflegefachkraft nach SGB XI sind Sie nicht nur für die Führung des Pflegeteams verantwortlich. Effiziente Organisationslösungen fallen ebenso in Ihren Aufgabenbereich wie die Klientenverwaltung und die Integration der Angehörigen. Diese Führungsweiterbildung vermittelt Ihnen das Wissen und die Fertigkeiten, die Sie zur selbständigen Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen und Kliniken benötigen.

Zur Weiterbildung können exam. Altenpfleger.innen, exam. Gesundheits- und Krankenpfleger.innen sowie exam. Heilerzieher.innen und Heilerziehungspfleger.innen mit zwei Jahren Berufserfahrung zugelassen werden.

 

Umfang & Ablauf

Die Verantwortliche Pflegefachkraft nach SGB XI umfasst insgesamt 480 Unterrichtsstunden und besteht aus 58 Einzelkursen mit jeweils 4 Unterrichtsstunden Präsenz- und 4 Unterrichtsstunden Selbstlernzeit. Das bedeutet für Sie, dass Sie zu jedem Präsenzkurs eine Selbstlernaufgabe erhalten, die die Präsenzstunden gleichwertig ergänzt und das jeweilige Kursthema komplettiert.

 

Termin & Anmeldeschluss

  • Ab 28.04.2017 an den Standorten Grevesmühlen und Schwerin
  • Anmeldeschluss 31.03.2017

 

Kosten

  • 2.682,- EUR für Mitglieder des Paritätischen Landesverbandes M-V (reguläre Kosten 2.980,- EUR)

 

Veranstaltungsbroschüre

 

Themenschwerpunkte

  • Führen und Leiten
  • Personalbedarfsplanung
  • Personalentwicklung und -beurteilung
  • Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz
  • Betriebsorganisation
  • Rechtliche Grundlagen
  • Gesundheits- und sozialpolitische Grundlagen
  • Pflegewissenschaftliche Grundlagen
  • Rechtliche und strukturelle Bedingungen im Gesundheitswesen
  • Sozial-kommunikative Kompetenzen
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Grundlagen der Pädagogik, Didaktik und Methodik
  • Grundlagen der Pflegeorganisation
  • Beratung und Anleitung u.v.m.

Seiten