Nach oben

Aktuelles

Betreuungsassistent.in §53c SGB XI

Mit Inkrafttreten des Pflegestärkungsgesetzes (PSG) II zum 1. Januar 2017 wird die zusätzliche Betreuung, die bisher in § 87b SGB XI geregelt wurde, dem § 43b SGB XI zugeschrieben. Nach § 53c SGB XI wurden die Richtlinien zur Qualifikation und zu den Aufgaben zusätzlicher
Betreuungskräfte durch den Spitzenverband Bund der Pflegekassen angepasst und die geänderte Fassung am 23. November 2016 beschlossen. Die Richtlinien traten am 1. Januar 2017 in Kraft. Seit 2017 haben alle Pflegebedürftigen in stationären Pflegeeinrichtungen neben der notwendigen Versorgung Anspruch auf zusätzliche Betreuung. Diese Vorschriften lösen die alte Regelung des § 87b SGB XI, die lediglich ergänzende Betreuungsleistungen für Menschen mit Demenz vorsah, ab.

 
Die Qualifikation kann in Cuxhaven, Stade und Grevesmühlen absolviert werden. Für nähere Informationen und den kompletten Kursplan rufen Sie gerne Ihre Ansprechpartnerin Jessica Gastt an (0421 22293810) oder schreiben ihr eine Mail an  jgast@perfect-place.de. Wir freuen uns auf Sie!

Weiterbildung des Monats Juni

Praxisanleiter.in in der Pflege

 

Praxisanleiter.in in der Pflege 2017 in Grevesmühlen und Schwerin

 

Für Pflegeschüler.innen sollen sich die Ausbildungspraxis und die Theorie der Berufsfachschule bestmöglich ergänzen. Um das garantieren zu können, benötigen die ausbildenden Einrichtungen qualifizierte Fachkräfte, die die Verbindung zwischen Lehrstoff und praktischer Umsetzung herstellen. Mit dieser Weiterbildung wirken Sie aktiv an der Ausbildung von Schüler.innen in Pflegeberufen mit. Sie lernen Schüler.innen kompetent und personenbezogen anzuleiten und in ihren Lernprozessen zu unterstützen sowie die Lernortkooperation mit der Schule zu gestalten.

Zur Weiterbildung können examinierte Altenpfleger.innen sowie examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger.innen zugelassen werden.

 

Umfang & Ablauf

Die Weiterbildung Praxisanleiter.in in der Pflege umfasst insgesamt 200 Unterrichtsstunden und besteht aus 21 Einzelkursen mit jeweils 4 Unterrichtsstunden Präsenz- und 4 Unterrichtsstunden Selbstlernzeit. Das bedeutet für Sie, dass Sie zu jedem Präsenzkurs eine Selbstlernaufgabe erhalten, die die Präsenzstunden gleichwertig ergänzt und das jeweilige Kursthema komplettiert.

  • Termin & Anmeldeschluss
  • Ab 28.04.2017 an den Standorten Grevesmühlen und Schwerin
  • Anmeldeschluss 31.03.2017

 

Kosten

  • 1.062,- EUR für Mitglieder des Paritätischen Landesverbandes M-V (reguläre Kosten 1.180,- EUR)

 

Veranstaltungsbroschüre

 

Themenschwerpunkte

  • Sozial-kommunikative Kompetenzen
  • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
  • Grundlagen der Pädagogik, Didaktik und Methodik
  • Erwachsenengerechte Bildung
  • Schulungen und Lernsituationen entwickeln
  • Coaching im Gesundheitswesen
  • Anleiten, Beraten und Informieren
  • Der Anleitungsprozess in der Praxis
  • Pflegeberatungsprozess und Beraterpersönlichkeit
  • Rechtliche & politische Rahmenbedingungen
  • Lernortkooperationen
  • Organisatorische Rahmenbedingungen u.v.m.

Seiten